Dunstan Babysprache

Dunstan Babysprache

Jedes Neugeborene nutzt ab dem ersten Lebenstag fünf Reflex-Laute, um seine wichtigsten Grundbedürfnisse mitzuteilen. Diese Laute oder „Worte“ basieren auf körperlichen Reflexen des Babys und sind eine universelle Sprache aller Neugeborenen weltweit unabhängig von Muttersprache, Nationalität oder Kulturkreis. Dazu zählen Hunger, müde sein, Bauchweh haben, Bäuerchen, sich unwohl fühlen. Wer die Laute kennt, kann gezielter darauf reagieren und das Baby leichter beruhigen. Es wird weniger weinen und besser schlafen.

In diesem Kurs lernen Eltern, diese Laute zu erkennen und bekommen hilfreiche Tipps, angemessen darauf zu reagieren und so den Start ins Familienleben zu vereinfachen. Den Dunstan-Babysprache-Workshop besuchen Eltern idealerweise während der Schwangerschaft (am besten im letzten Schwangerschaftsdrittel) oder in den ersten 12 Wochen nach der Geburt.

Besonders Väter profitieren von der Methode, da sie sich noch besser in die Babypflege einbeziehen können und damit einen positiven Einfluss auf die Partnerschaft und die Bindung zum Kind nehmen.

Teilnehmerzahl

Maximal 10 Personen

Kursleiterin

Anna Hentschel

Kursgebühr

Für 2,5 Zeitstunden € 35,-